DE Germany (Deutschland) Institutionell
Öffentliche Aktien

Deutschlands Hidden Champions: Wachstum und Innovation aufdecken

Oktober 2021 - 5 min lesen

Kleine und mittlere Unternehmen, die in ihren Bereichen führend sind und Zugang zu innovativen Technologien haben, sind auf dem deutschen Aktienmarkt für Wachstum gut positioniert.

Nach einem volatilen und unvorhersehbaren Jahr 2020 haben deutsche Aktien in diesem Jahr einen stetigen Anstieg verzeichnet. Insgesamt wird die Anlageklasse nach wie vor von der Erholung der deutschen wie auch der globalen Wirtschaft getragen, die durch den Nachholbedarf nach der Rezession, robuste Investitionen des öffentlichen Sektors und optimistischere Exportaussichten begünstigt wurde. Tatsächlich hat sich das deutsche verarbeitende Gewerbe seit Ausbruch der Pandemie deutlich erholt, und der Einkaufsmanagerindex für das verarbeitende Gewerbe befindet sich seit Juli 2020 im expansiven Bereich. Gleichzeitig haben sich Fortschritte bei der Bereitstellung von Impfstoffen in ganz Europa und die daraus resultierende Wiederöffnung der Volkswirtschaften positiv ausgewirkt.  

Trotz dieses erfreulichen Hintergrunds gibt es Risiken am Horizont. Der Inflationsdruck nimmt zu, angetrieben durch starke Nachfrage und globale Angebotsbeschränkungen - etwa im Energiesektor, wo Öl- und Gaspreise erheblich gestiegen sind. Die Märkte sehen sich auch mit der Aussicht auf eine Straffung der Geldpolitik konfrontiert, da einige Zentralbanken in den Industrieländern die Programme zum Ankauf von Vermögenswerten auslaufen lassen und als Reaktion auf die robuste Nachfrage und Inflationsdruck über eine Anhebung der Zinssätze nachdenken wollen. Auch in Deutschland herrscht nach den Parlamentswahlen Ende September eine gewisse Unsicherheit hinsichtlich einer neuen Regierung. Infolgedessen werden die Märkte in nächster Zeit wahrscheinlich von einer gewissen Volatilität geprägt sein.  

Wir sind jedoch der Ansicht, dass die Anlageklasse der deutschen Aktien nach wie vor unterstützt wird und Anlegern weiterhin langfristige Chancen bietet. Insbesondere kleine und mittelgroße Unternehmen mit einem starken langfristigen Wachstumspotenzial und einem Engagement in innovativen Technologien - unserer Meinung nach im aktuellen Umfeld attraktiv bewertet - sind unserer Meinung nach wertvoll.
 

Attraktive Bewertungen & robuste Erträge  

Die relative Bewertung deutscher Aktien ist seit der zweiten Jahreshälfte 2020 gegenüber dem breiteren europäischen Markt im Abwärtstrend. Zu Beginn dieses Jahres fiel sie unter ihren langfristigen (5-Jahres-)Durchschnitt - ein Zeichen, dass der Markt die Anlageklasse unterbewertet. Gleichzeitig wird erwartet, dass sich die deutschen Unternehmensgewinne in diesem Jahr deutlich von den pandemiebedingten Tiefstständen im Jahr 2020 erholen. In den nächsten Jahren wird das Wachstum der deutschen Unternehmensgewinne voraussichtlich weiterhin höher ausfallen als in Europa. Daher halten wir deutsche Aktien für attraktiv. 

X

Durch die Nutzung unserer Website Barings.com stimmen Sie zu, dass (1) wir bestimmte Cookies auf Ihrem Gerät platzieren und andere Online-Tracking-Mechanismen verwenden können, wie in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Datenschutzerklärung erläutert und (2) Sie den AGBs zustimmen..