DE Germany (Deutschland) Institutionell
Öffentliche Fixed Income-Anlagen

Deja vu for CLOs?

Juli 2021 - 3 min lesen

Heavy supply around quarterly payment dates has led to predictable periods of spread widening in the CLO market—creating attractive relative value opportunities up and down the capital structure.

Strong economic growth and an improving fundamental backdrop led to further positive performance across the collateralized loan obligation (CLO) market in the second quarter. Overall, AAA, AA and single-A tranches returned 0.31%, 0.41% and 0.66%, respectively. BBB, BB and single-B tranches also delivered positive returns, at 1.44%, 4.44% and 6.20%.1
 

Late-Quarter Supply Surge

In many ways, activity in the second quarter mirrored that of the first. Indeed, as supply moderated early in the quarter after a surge in March, spreads tightened considerably, in some cases approaching the tights from early this year. However, as the market geared up for its second quarterly payment date, June brought with it a wave of refinancings and resets as CLO equity holders looked to capitalize on tighter spreads and a lower cost of capital. Accordingly, issuance surged in the second quarter, with $110.2 billion pricing in the U.S. and €26.2 billion in Europe—a large portion of which came from refinancing or reset transactions.2

As the heavy supply tested the market, spreads began to widen across the capital structure, particularly in lower-rated BB tranches. Of note, and despite the spread widening, the underlying risk profile for CLOs continues to improve, and the asset class remains on solid footing from a fundamental perspective. In fact, downgrades to underlying loans have virtually stopped after being much less severe than some market participants were calling for at the height of the crisis. Default expectations and credit metrics also continue to improve. In our view, this suggests that the recent spread widening is largely a result of a technical in the market—the heavy supply—rather than any material deterioration in fundamentals.
 

FIGURE 1: HEAVY SUPPLY RESULTING IN PERIODS OF SPREAD WIDENING

Source: J.P. Morgan. As of June 30, 2021.


Overlooked Opportunities & Relative Value

Against this backdrop, reset deals look particularly attractive. Although these deals typically have greater exposure to COVID-impacted sectors, they are often high quality and, in many cases, have taken little or no losses. However, they are sometimes being overlooked by the market given the volume of new issue, refinancing and reset activity, which has created challenges for investors, dealers and ratings agencies. Compounding this, CLO documentation in the market has grown increasingly complicated in recent years, meaning significant, dedicated resources are required to appropriately underwrite deals. As a result of these factors, some investors have gravitated more toward pure new issues from managers they know and trust, rather than spending the extra time and resources digging into deals issue-by-issue. 

For active managers with deep resources and an experienced team, these challenges can also lead to attractive relative value opportunities. Looking at the mezzanine part of the capital structure, for instance, reset BB deals have been trading 35-75 basis points (bps) wider than pure new issues—a significant difference in pricing that, in our view, is not justified by the difference in underlying credit quality. It’s a similar story higher up in the capital structure, where BBBs are trading roughly 15-35 bps wider than new issues.3  These spread levels also represent a meaningful pick-up over similarly rated investment grade and high yield corporate credit, underscoring the potential benefit of including the asset class as part of a broader multi-strategy mandate.
 

What’s Next?

Interest rates and inflation are top of mind for many investors, and it is worth reiterating that relative to fixed rate asset classes like high yield or investment grade corporate bonds, prices on CLOs have historically been stable in rising rate environments. This is partly because CLOs offer floating-rate coupons, which lower duration, or interest rate risk, over time. 

Looking ahead to the second half of the year, strong economic growth will likely keep demand strong. Supply should also remain robust as 2020 vintage deals continue to roll off their non-call periods. Barring any unforeseen shocks, we expect this dynamic to result in somewhat predictable periods of spread widening going forward, as refinancing and reset activity escalates in advance of quarterly payment dates. However, active management coupled with deep resources, will be critical to identifying the resulting relative value opportunities and will undoubtedly be a key differentiator in performance.
 

1. Source: J.P. Morgan CLOIE Index. As of June 30, 2021. 
2. Source: J.P. Morgan CLOIE Index. As of June 30, 2021.
3. Source: J.P. Morgan CLOIE Index. As of June 30, 2021.

Prognosen in diesem Material basieren auf der Meinung von Barings über den Markt am Datum der Erstellung und können sich in Abhängigkeit von vielen Faktoren ohne vorherige Ankündigung ändern. Eine Vorhersage, Hochrechnung oder Prognose lässt nicht notwendigerweise auf die künftige oder wahrscheinliche Performance schließen. Anlagen bergen Risiken. Der Wert von Anlagen und erzeugten Erträgen kann sinken und steigen und wird weder von Barings noch von einer anderen Person garantiert. Eine Performance in der Vergangenheit ist kein Anzeichen für die aktuelle oder zukünftige Performance. EINE PERFORMANCE IN DER VERGANGENHEIT LÄSST NICHT NOTWENDIGERWEISE AUF KÜNFTIGE ERGEBNISSE SCHLIESSEN.

Weiterlesen Weniger

In diesem Material genannte Anlageergebnisse, Portfoliozusammensetzungen und/oder Beispiele werden ausschließlich zur Veranschaulichung mitgeteilt und lassen nicht auf künftige Anlageergebnisse, künftige Portfoliozusammensetzungen oder Anlagen schließen. Die Zusammensetzung und der Umfang einer Anlage sowie die damit verbundenen Risiken können erheblich von den in diesem Material gegebenen Beispielen abweichen. Es wird keine Zusicherung gegeben, dass eine Anlage profitabel sein oder keine Verluste verursachen wird. Gegebenenfalls können Änderungen der Wechselkurse den Wert von Anlagen beeinträchtigen. Anlageinteressenten sollten die Angebotsunterlagen, falls zutreffend, hinsichtlich Einzelheiten und spezifischer Risikofaktoren eines in diesem Material besprochenen Fonds/Strategie lesen.

Barings ist der Markenname für die weltweite Anlageverwaltung und damit in Zusammenhang stehende Geschäftstätigkeiten von Barings LLC und den mit Barings verbundenen Unternehmen. Barings Securities LLC, Barings (U.K.) Limited, Barings Global Advisers Limited, Barings Australia Pty Ltd, Barings Japan Limited, Baring Asset Management Limited, Baring International Investment Limited, Baring Fund Managers Limited, Baring International Fund Managers (Ireland) Limited, Baring Asset Management (Asia) Limited, Baring SICE (Taiwan) Limited, Baring Asset Management Switzerland Sarl und Baring Asset Management Korea Limited sind jeweils verbundene Finanzdienstleister im Besitz von Barings LLC (jeweils einzeln ein „verbundenes Unternehmen”).

KEIN ANGEBOT: Das Material dient nur Informationszwecken und stellt kein Angebot bzw. keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten oder Finanzdienstleistungen in irgendeinem Land dar. Das darin enthaltene Material wurde ohne Berücksichtigung der Anlageziele, der Finanzlage oder der besonderen Bedürfnisse der Person, die es erhalten kann, erstellt. Dieses Material stellt keine Anlageberatung,  -empfehlung, - forschung und keine Empfehlung zur  Geignetheit oder Angemessenheit eines Wertpapiers, einer Ware, einer Anlage oder einer bestimmten Anlagestrategie dar, ist nicht als solche zu behandeln und darf nicht als Hochrechnung oder Vorhersage ausgelegt werden.

Wenn nicht etwas anderes angegeben wurde, sind die in diesem Material angegebenen Ansichten die Ansichten von Barings. Diese Ansichten werden nach Treu und Glauben unter Berücksichtigung der Tatsachen, die zum Zeitpunkt der Erstellung bekannt waren, gebildet und können sich ohne Vorankündigung ändern. Einzelne  Portfolioverwaltungsteams können andere Ansichten als die in diesem Material zum Ausdruck gebrachten Ansichten vertreten und unterschiedliche Anlageentscheidungen für unterschiedliche Kunden treffen. Teile dieses Materials können auf Informationen basieren, die aus Quellen stammen, die wir als verlässlich erachten. Obwohl wir uns nach Kräften bemühen sicherzustellen, dass die in diesem Material enthaltenen Informationen zutreffend sind, gibt Barings keine ausdrückliche oder stillschweigende Zusicherung oder Garantie in Bezug auf die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Angemessenheit der Informationen.

Bestimmte Dienstleistungen, Wertpapiere, Anlagen oder Produkte, die in diesem Material beschrieben sind, sind für einen zukünftigen Anleger evtl. nicht geeignet oder in dessen Land nicht verfügbar. Das Urheberrecht für dieses Material liegt bei Barings. Die Informationen in diesem Material dürfen zu Ihren persönlichen Zwecken verwendet, jedoch nicht ohne das Einverständnis von Barings verändert, reproduziert oder verbreitet werden.

21-1712147

X

Durch die Nutzung unserer Website Barings.com stimmen Sie zu, dass (1) wir bestimmte Cookies auf Ihrem Gerät platzieren und andere Online-Tracking-Mechanismen verwenden können, wie in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Datenschutzerklärung erläutert und (2) Sie den AGBs zustimmen..