DE Germany (Deutschland)

Martin Horne

Head of Global Public Fixed Income

Martin Horne

Martin Horne ist Head of Global Public Fixed Income bei Barings, einer Gruppe, die das Global High Yield, Investment Grade, Structured Credit sowie das Emerging Markets Team für Anlagen in Devisen, Zinsen, Staatsanleihen und Unternehmensanleihen umfasst. Martin Horne führt außerdem den Vorsitz des Investitionsausschusses für europäische Hochzinsanleihen, ist stellvertretender Vorsitzender des Investitionsausschusses für globale High-Yield-Allokationen und ist Mitglied der europäischen Geschäftsleitung sowie Mitglied des Senior Leadership Teams von Barings. Er dient darüber hinaus als Executive Sponsor der Employee Resource Group Barings Black Talent Network sowie der Charter for Black Talent in Finance and the Professions in Großbritannien.

Martin Horne ist seit 1993 in der Branche tätig. Seine Erfahrung erstreckt sich über die Mid-Cap-, Structured-Credit-, Investment-Grade- und Leveraged-Finance-Märkte. Seine Rollen bei Barings umfassten auch Aufgaben als Senior Portfolio Manager für zentrale Strategien sowie Head of Research der European High Yield Group.

Bevor Martin Horne im Jahr 2002 zu Barings kam, war er Mitglied des European Leverage Teams bei Dresdner Kleinwort Wasserstein. Dort konzentrierte er sich auf das Arrangement und Underwriting von Senior-, Mezzanine- und Hochzinsanleihen von durch Finanzsponsoren gestützten Leveraged Buy-outs in ganz Europa. Er hatte des Weiteren Positionen bei KPMG Corporate Finance inne, wo als Berater für komplexe Fremdkapitalmaßnahmen tätig war, sowie bei National Australia Bank im Corporate & Structured Credit Team und bei National Westminster Bank in der Corporate-Banking-Sparte. Zuvor diente Martin Horne im Verwaltungsrat der Loan Market Association und hat einen BA in Wirtschaftswissenschaften der Reading University.

X

We use cookies on our website to provide you with the best experience. By proceeding to our site you agree to our Cookies Notice and our site Terms and Conditions.