DE Austria (Österreich) Institutionell

Barings Legt Zwei Spiegelfonds mit Sitz in Irland auf um Brexit-Folgen zu Minimieren

Jun 20, 2019

Der globale Finanzdienstleister Barings gibt die Auflegung von Spiegelfonds über eine Barings EU27 OGAW-Plattform für den Barings German Growth Trust und den Barings Europe Select Trust bekannt. Die in Irland ansässigen Spiegelfonds wurden nach Maßgabe der OGAW-Richtlinie mit dem Ziel gegründet, die Auswirkungen des Brexit auf Anleger in den verbundenen britischen Fonds zu mindern und zwar unabhängig vom Ausgang der Brexit-Verhandlungen des Vereinigten Königreichs und der EU27. Beide Spiegelfonds sind zum öffentlichen Vertrieb in europäischen Ländern, einschließlich Deutschland und Österreich, zugelassen.

Nach dem Brexit fallen Fonds, die ursprünglich im Vereinigten Königreich als OGAW gegründet wurden, nicht mehr unter die OGAW-Richtlinie. Durch die Gründung dieser Spiegelfonds bietet Barings Investoren eine Alternative, um weiterhin in ihre bevorzugte Strategie im geltenden OGAW-Rahmen investiert bleiben zu können. Die Spiegelfonds sind so konzipiert, dass sie die entsprechenden britischen Fonds in Bezug auf Anlageziele und Anlagepolitik nachbilden, und werden von denselben Anlageteams wie die britischen Versionen der Fonds gemanagt.

Volker Samonigg, Geschäftsführer, Head of Business Development Germany and Austria, Barings: „Während die Brexit-Verhandlungen andauern, freuen wir uns über die Auflegung von Spiegelfonds für diese mehrfach ausgezeichneten Strategien. So können wir sicherstellen, dass sie Anlegern weiterhin in der am besten geeigneten Form zur Verfügung stehen.“

Nick Williams, Portfoliomanager des Barings Europe Select Fund: „Ich freue mich darüber, dass wir europäischen Kunden unabhängig vom Brexit-Ausgang Anlagemöglichkeiten in die Europe Select Strategie bieten können. Europäische KMU haben im Vergleich zu Large Caps ihre langfristige Outperformance unter Beweis gestellt und bieten Investoren fortgesetzt eine Fülle von attraktiven Anlagegelegenheiten in Nische- und Wachstumsmärkten.“

Robert Smith, Portfoliomanager des Barings German Growth Fund: „Am deutschen Aktienmarkt sind eine Vielzahl von Unternehmen präsent, welche in Sektoren tätig sind, die kurz- und langfristig von zyklischem sowie strukturellem Wachstum profitieren sollten. Deutsche Aktienpapiere bleiben unseres Erachtens attraktiv, was ihren geschäftlichen Fundamentalwerten zu verdanken ist. Papiere am deutschen Aktienmarkt sind nach wie vor geringer als Titel am breiteren gesamteuropäischen Markt bepreist.“

Weitere Informationen zu den Spiegelfonds finden Sie hier.

Über Barings

Barings betreut als globaler Finanzdienstleister ein Vermögen in Höhe von über 317 Milliarden USD* und setzt sich leidenschaftlich dafür ein, die sich verändernden Investment- und Kapitalbedürfnisse seiner Kunden zu erfüllen. Mithilfe aktiver Anlageverwaltung und direkter Originierung bieten wir innovative Lösungen und Zugang zu differenzierten Chancen an den öffentlichen und privaten Kapitalmärkten. Als Tochtergesellschaft von MassMutual verfügt Barings mit Geschäfts- und Anlageexperten in Nordamerika, Europa und Asien-Pazifik weltweit über eine starke Präsenz.

*Stand: 31. März 2019.

Media Contact

 

Kelly Smith
Global Media Relations
300 South Tryon Street 
Charlotte, NC 28202 
(Tel.) 980-417-5648
kelly.smith@barings.com

 

Rachel White
US Media Relations
300 South Tryon Street 
Charlotte, NC 28202 
980-417-5886
Rachel.white@barings.com

 

Melanie Hunt
EMEA Media Relations
20 Old Bailey
London EC4M 7BF  United Kingdom
+442072141551
Melanie.hunt@barings.com

 

Florence Chan
APAC Media Relations
35th Floor, Gloucester Tower
15 Queen's Road Central
Hong Kong, Central
+85229733439
Florence.Chan@barings.com

 

X

We use cookies on our website to provide you with the best experience. By proceeding to our site you agree to our Cookies Notice and our site Terms and Conditions.